Für diese Anthologie haben sich 13 verschiedene Autoren zusammengetan, um zu schreiben und einen kleinen Beitrag für die Flüchtlingshilfe zu leisten.

Sprache ist ein wichtiger Schlüssel für eine gelungene Integration.

In dieser Veröffentlichung finden sich Texte von Christine Erdic, Karin Hofer, Sonja Kaboth, Bernadette Maria Kaufmann, Maximilian Maria Kaufmann, Roman Kedor, Maria Kiefer, Britta Kummer, Jean Luc, Petra Mettke, Adele Sansone, Dorothee Sargon und Jürgen Zwilling.

Die Texte wurden von allen Schreibenden kostenlos zur Verfügung gestellt – vom Erlös für diese Veröffentlichung soll das Spendenziel „helfenwiewir.at“ unterstützt werden, um so Flüchtlinge beim erfolgreichen Spracherwerb zu unterstützen.

Die Käufer von „Überall und nirgendwo“ können sich also doppelt freuen – über Lesegenuss und einen hohen Unterhaltungswert ebenso wie den positiven Einsatz so lukrierter Mittel für echte Hilfe.

 

http://www.xinxii.com/uberall-und-nirgendwo-p-370492.html

 

https://www.amazon.de/%C3%9Cberall-nirgendwo-Bernadette-Maria-Kaufmann-ebook/dp/B01HOJMS5O/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1467182931&sr=1-1